Hinweisschilder in der Hirschbergschule

Schulschließung zum 26.4.21

Leider muss ab 26.4.21 der Schulbetrieb in Präsenz wieder eingestellt werden. Es gilt vorerst für alle Klassenstufen der Fernunterricht (außer Abschlussklassen). Über die Dauer dieser Maßnahme kann leider noch nichts gesagt werden. Aufgrund der bundesweiten „Notbremse“ werden ab einer Inzidenz von mindestens 165 (an mind. 3 Tagen in Folge) sämtliche Schulen im Landkreis geschlossen. Dieser Wert ist momentan weit überschritten. Erst ab einer Unterschreitung dieser Zahl über 5 Tage hinweg können die Schulen wieder nach entsprechender Genehmigung öffnen.

Elternbrief zum Fernunterricht ab 26.4.

Elternbrief von der Schulleitung zur Testpflicht ab 16.4.

Einverständniserklärung Corona-Selbsttests


Seit Montag 22. März 2021 gilt landesweit in den Grundschulen  für alle SchülerInnen, Lehrkräfte und Mitarbeiter im und außerhalb des Unterrichts (Klassenzimmer, Gänge, Toiletten, Schulhof und Schulgelände) eine Maskenpflicht mit medizinischen Masken! Keine Alltagsmaske!


Hinweise für Eltern und Schüler:

  • Bitte sämtliche Hinweisschilder, wie die Beispiele unten, beachten!   
  • Der Eingang zu Gebäude D erfolgt über den unteren Schulhof. Der bisherige  Eingang wird nur noch als Ausgang benutzt.  
  • Schülerinnen und Schüler kommen nur zu den ihnen genannten Zeiten in die  Schule.  
  • Eltern nehmen nur telefonisch oder per Email Kontakt zum Sekretariat auf!  
  • Mindestabstand von 1,50 m immer beachten!  
  • Bitte Gesichtsmaske tragen!  
  • Auf Treppen und in Gängen das Gebot, immer rechts zu gehen, beachten!

Erreichbarkeiten / Notfallbetreuung

Bei Fragen an die Lehrkräfte: Alle unsere Lehrkräfte erreichen Sie während der regulären Schultage über ihre Mailadresse Nachname@hirschbergschule.de .

Das Sekretariat und die Schulleitung ist während den Unterrichtszeiten telefonisch (07141-910-2402) und über Mail (rektorat@hirschberg-lb.schule.bwl.de)  erreichbar.